CBD Öle

CBD Dosierung: Der Einsteiger-Guide für die CBD Einnahme

Artikel teilen

CBD (Cannabidiol) ist ein natürliches Cannabinoid, das in der Cannabispflanze vorkommt. Insgesamt gibt es über 100 verschiedene Cannabinoide, wobei THC und CBD die Bekanntesten sind. Cannabidiol ist, im Gegensatz zu THC, nicht psychoaktiv und hat keine berauschende Wirkung. Aus diesem Grund kann Cannabidiol und Deutschland und vielen anderen Ländern legal erworben werden.

Auch wenn die Forschung zu CBD noch in den Kinderschuhen steckt, gibt es bereits einige vielversprechende Hinweise darauf, dass CBD einige gesundheitliche Vorteile haben kann. CBD kann, bei der richtigen Dosierung, unter anderem helfen, Angstzustände zu reduzieren, Schmerzen zu lindern, einen gesunden Schlaf zu fördern und Hautunreinheiten entgegenzuwirken. Es gibt auch Hinweise darauf, dass CBD Krebszellen abtöten kann. In Studien an Mäusen und Ratten wurde festgestellt, dass CBD Leukämiezellen und Darmkrebszellen abtötete.¹

Welche Faktoren beeinflussen die CBD Dosierung?

Wenn du dich für ein CBD Produkt entschieden hast, ist es wichtig, die optimale Dosierung zu finden. Zu viel oder zu wenig CBD kann dazu führen, dass du die gewünschte Wirkung nicht erzielst oder Nebenwirkungen auftreten können.

Zunächst solltest du wissen, dass es keine allgemeingültige Dosierung von CBD gibt. Die Dosierung hängt vor allem von folgenden Faktoren ab:

  • Körpergewicht
  • Alter
  • Geschlecht
  • Toleranz gegenüber CBD
  • Anwendungsbereich / Gewünschter Effekt

Eine gute Faustregel ist, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese langsam zu erhöhen, bis du den gewünschten Effekt wahrnimmst. Oft ist es besser, mehrmals täglich eine kleine Dosis einzunehmen, als eine hohe Dosis auf einmal. So kannst du sicherstellen, dass dein Körper genug Zeit hat, um die Wirkstoffe aufzunehmen und zu verarbeiten.

Wenn du CBD über einen längeren Zeitraum einnehmen möchtest, solltest du regelmäßig deine Dosierung überprüfen und gegebenenfalls anpassen. Dies ist besonders wichtig, wenn sich dein Körpergewicht ändert oder du andere Medikamente einnimmst.

Wenn du CBD verwenden möchtest, um Symptome einer Erkrankung zu behandeln, solltest du immer Rücksprache mit einem Arzt halten. Dies ist besonders wichtig, wenn du bereits andere Medikamente zu dir nimmst.

CBD Dosierung – Anleitung zur Ermittlung deines CBD Bedarfs

Wie bereits beschrieben gibt es keine einheitlichen Dosierempfehlungen, da individuelle Faktoren, wie Körpergewicht und Alter, die CBD Wirkung beeinflussen. Daher muss jede/r für sich entscheiden, welche Dosierung für ihn oder sie am besten geeignet ist.

Einige Experten haben jedoch allgemeine Richtlinien für die Dosierung von CBD entwickelt. Die meisten empfehlen eine Dosis von 20-50 mg CBD pro Tag, abhängig vom Körpergewicht und der Schwere der Erkrankung. Bei schweren Erkrankungen wie Krebs können höhere Dosen notwendig sein.

Auch wenn es keine genauen Richtlinien gibt, so gibt es doch einige allgemeine Tipps, die bei der Dosierung von CBD beachtet werden sollten:

  • Starte mit einer niedrigen Dosis und steigere diese langsam, bis du die gewünschte Wirkung erzielst.
  • Nimm CBD zu regelmäßigen Zeiten ein und überdenke deine Dosierung alle 2-4 Wochen
  • Beobachte deine Reaktion auf CBD und nimm Anpassungen vor, falls erforderlich
GF2A9671

CBD Bedarf ermitteln – So geht’s:

1. Gewünschten Effekt bestimmen
Bevor man mit der Einnahme von CBD beginnt, sollte man sich zunächst überlegen, welchen Effekt man damit erzielen möchte. Möchte man beispielsweise die Schmerzfreiheit erhöhen, die Schlafqualität verbessern oder die Angstzustände lindern? Sobald man sich für ein Ziel entschieden hat, kann man sich an die Suche nach dem richtigen Produkt machen.

2. CBD Produkt auswählen
Es gibt viele unterschiedliche CBD Produkte auf dem Markt (Sprays, Öle, Kapseln, Blüten). Für den Anfang ist es sinnvoll, sich für ein CBD Öl zu entscheiden. Das liegt daran, dass man die Dosierung durch die Pipette sehr gut auf die eigenen Bedürfnisse einstellen kann. Bei CBD Blüten Bedarf es dafür mehr Erfahrung.

3. CBD Dosierung bestimmen
Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 20 mg CBD pro Tag. Sobald man sich an die Einnahme gewöhnt hat, kann man die Dosis langsam steigern, bis man den gewünschten Effekt spürt.

Da es gerade zu Beginn der CBD Einnahme viele individuelle Fragen rund um die Themen Dosierung, Anwendung & Co. gibt, bieten wir dir gern die Möglichkeit einer persönlichen CBD Beratung an.

 

Trustpilot Bewertung
Hanfgeflüster CBD Öl 10% Freisteller

¹ C. Valentia, M. Billib, G.L. Pancrazia, E. Calabriac, N.G. Armogida, G. Tortora, S. Paganoa, P. Barnaba, L. Marinuccif (2022) Biological effects of cannabidiol on human cancer cells: Systematic review of the literature
https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1043661822002122

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot