Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Welches CBD Spektrum ist das richtige für mich?

CBD Spektrum Moodbild

Jeder Mensch ist individuell hinsichtlich Körperchemie und Wahrnehmung. Somit wirkt auch CBD bei jedem anders. Es macht daher Sinn, sich mit verschiedenen CBD Produkten und deren Wirkungsweise auseinander zu setzen und verschiedene CBD Produkte auszuprobieren. 

Es gibt verschiedene Methoden, CBD aus der Cannabispflanze zu extrahieren und anschließend weiter zu verarbeiten. Die Kombination aus Extraktionsmethode und nachfolgender Verarbeitung bestimmt, welches Spektrum das CBD Produkt letztendlich aufweist. Folgende CBD Spektren gibt es:¹

  • Monospektrum CBD / CBD Isolat
  • Breitspektrum CBD
  • Vollspektrum CBD

Monospektrum CBD / CBD Isolat
Geeignet für

Menschen, die ausschließlich CBD ohne andere Cannabis-Verbindungen nutzen möchten.

&

Tiere

Cannabinoide CBD
Cannabinoid-Vorstufen -

Weitere
Bestandteile

-
THC -
Entourage-Effekt -

 

Breitspektrum CBD
Geeignet für Menschen, die die Vorteile des sogenannten „Entourage-Effekts“ nutzen möchten, bei dem die verschiedenen Bestandteile der Cannabispflanze synergistisch zusammen wirken, aber THC zu 100% vermeiden möchten.
Cannabinoide CBD
CBG
CBN
Cannabinoid-Vorstufen -

Weitere
Bestandteile

Flavonoide
Terpene
THC -
Entourage-Effekt Leichter
Entourage-Effekt

Vollspektrum CBD
Geeignet für Menschen, die die Vorteile des Entourage-Effekts in vollem Umfang nutzen möchten, einschließlich der Vorteile von THC.
Cannabinoide CBD
CBG
CBN
Cannabinoid-Vorstufen CBDA
CBGA

Weitere
Bestandteile

Flavonoide
Terpene
Sekundäre Pflanzenstoffe
Essenzielle Fettsäuren
THC

Gesetzliche Vorgabe:
< 0,2 % 

Hanfgeflüster Produkte enthalten sogar noch weniger THC
(siehe Produkt-Beschreibungen)

Entourage-Effekt Starker
Entourage-Effekt

Was ist der Entourage-Effekt?

Der Entourage-Effekt beschreibt die synergistische Zusammenarbeit der verschiedenen Verbindungen in Cannabis, einschließlich Cannabinoiden (wie z.B. CBD und THC) und Terpenen. Vereinfacht bedeutet das: Die Pflanze als Ganzes erzielt eine bessere Wirkung als die isolierten Bestandteile alleine. 

Der Entourage-Effekt ermöglicht es den Inhaltsstoffen, sich gegenseitig zu verstärken und ihre Effekte zu modulieren. Zum Beispiel kann CBD die psychoaktiven Effekte von THC abschwächen und gleichzeitig synergistische therapeutische Effekte erzeugen. Die verschiedenen Cannabinoide, Terpene und andere Verbindungen arbeiten zusammen, um ein komplexes und vielfältiges Zusammenspiel zu erzeugen, das eine breitere Palette von Wirkungen ermöglicht.²

Welche Extrakionsmethoden gibt es?

Die drei CBD Spektren können durch verschiedene Extraktionsmethoden aus der Cannabispflanze gewonnen werden. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Hier sind einige gängige Extraktionsmethoden:

  1. Kohlendioxid (CO2)-Extraktion:

    • Verwendung: Diese Methode wird häufig für die Herstellung aller drei Spektren verwendet.
    • Prozess: CO2 wird unter hohem Druck und niedrigen Temperaturen verwendet, um die gewünschten Cannabinoide und Terpene zu extrahieren.
    • Vorteile: CO2-Extraktion ist sehr effizient und kann dazu verwendet werden, verschiedene Arten von Extrakten zu erzeugen. Es hinterlässt keine schädlichen Rückstände und ist umweltfreundlich.
    • Nachteile: Die Ausrüstung für die CO2-Extraktion ist teuer, und der Prozess erfordert spezielle Kenntnisse.
  2. Ethanol-Extraktion:

    • Verwendung: Geeignet für alle drei Spektren, aber besonders häufig für Voll- und Breitspektrum-CBD verwendet.
    • Prozess: Ethanol wird als Lösungsmittel verwendet, um Cannabinoide und Terpene aus der Pflanze zu extrahieren.
    • Vorteile: Ethanol-Extraktion ist weniger teuer als CO2-Extraktion und kann in größeren Mengen durchgeführt werden.
    • Nachteile: Es besteht die Gefahr, dass Chlorophyll und andere unerwünschte Stoffe mitextrahiert werden, was die Qualität des Endprodukts beeinträchtigen kann. Außerdem muss das Ethanol vollständig entfernt werden.
  3. Hydrocarbon-Extraktion:

    • Verwendung: Häufig für Voll- und Breitspektrum-Extrakte eingesetzt.
    • Prozess: Einsatz von Kohlenwasserstofflösungsmitteln wie Butan oder Propan zur Extraktion der Cannabinoide und Terpene.
    • Vorteile: Sehr effizient bei der Extraktion spezifischer Cannabinoide und Terpene.
    • Nachteile: Risiko von Lösungsmittelrückständen im Endprodukt und potenzielle Explosionsgefahr bei der Handhabung der Lösungsmittel.
  4. Lipidextraktion:

    • Verwendung: Kann für alle drei Spektren verwendet werden, ist aber weniger verbreitet.
    • Prozess: Die Verwendung von Fetten (wie Kokosöl) zur Extraktion der Cannabinoide und Terpene aus der Pflanze.
    • Vorteile: Natürlicher und sicherer Prozess ohne die Verwendung von harten Lösungsmitteln.
    • Nachteile: Weniger effizient als andere Methoden und kann zu Produkten mit niedrigerer Konzentration führen.

Die Extraktionsmethode beeinflusst die Qualität des CBD-Extrakts. Die nachfolgende Verarbeitung bestimmt letztendlich, ob das Endprodukt ein Monospektrum-, Breitspektrum- oder Vollspektrum-Produkt ist:

  • Monospektrum CBD Öl: Wird durch weitere Verarbeitung und Raffinierung des Extrakts hergestellt, um nahezu reines CBD zu isolieren.
  • Breitspektrum CBD Öl: Wird hergestellt, indem bestimmte Verbindungen (wie THC) aus dem Vollspektrum-Extrakt entfernt werden.
  • Vollspektrum CBD Öl: Enthält alle in der Pflanze vorkommenden Cannabinoide, Terpene und andere Verbindungen und erfordert weniger Verarbeitung nach der Extraktion.

Wie wähle ich das richtige CBD Spektrum für mich aus?

Die Auswahl des richtigen CBD Spektrums hängt von mehreren Faktoren ab. Hier sind einige wichtige Aspekte, die du berücksichtigen solltest:

  • Zweck der Anwendung:
    Überlege dir, wofür du CBD verwenden möchtest. Verschiedene CBD Spektren können für verschiedene Einsatzgebiete geeignet sein. Wir bei Hanfgeflüster glauben generell an die Wirkung des Entourage-Effekts und setzen daher hauptsächlich auf Vollspektrum CBD Öle. Für Extremsportler kann allerdings ein Breitspektrum- oder Monospektrum-CBD Öl besser geeignet sein. Tiere, vor allem Katzen, vertragen THC und Terpene nicht so gut. Du solltest deinem Haustier daher nur Monospektrum CBD Öle verabreichen, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Wenn du dir unsicher bist, welches CBD Spektrum zu deinen Bedürfnissen passt, kontaktiere uns gerne für eine persönliche Beratung.

  • Empfindlichkeit gegenüber THC:
    Manche Menschen reagieren extrem empfindlich auf THC. In diesen Fällen sollte man auf ein Breitspektrum- oder Monospektrum-CBD Öl zurückgreifen.

  • Gesetzliche und berufliche Überlegungen:
    In Deutschland und vielen anderen Ländern sind geringe THC-Mengen kein Problem. Es kann aber sein, dass THC in manchen Ländern komplett illegal ist oder beruflich aus diversen Gründen nicht erlaubt ist. Auch in diesen Fällen sollte man auf ein Breitspektrum- oder Monospektrum-CBD Öl zurückgreifen, um gesetzliche oder berufliche Probleme zu vermeiden.

  • Medizinische Überlegungen:
    Wenn du gesundheitliche Probleme hast oder andere Medikamente einnimmst, kann es sinnvoll sein, einen Arzt in deine Entscheidung miteinzubeziehen. Er oder sie wird dir dabei helfen können, deine gesundheitliche Situation bei deiner Entscheidung zu berücksichtigen.

CBD Spektrum - Fazit

Jeder Mensch ist einzigartig, und entsprechend variiert die Wirkung verschiedener CBD Spektren von Person zu Person. Es macht daher Sinn, sich mit den verschiedenen CBD Spektren auseinander zu setzen und das richtige CBD Produkt für sich selbst zu finden. Wir bei Hanfgeflüster setzen vor allem auf Vollspektrum CBD Öle, bei denen der Entourage-Effekt seine vollständige Wirkung entfalten kann. Hierfür benutzen wir die CO2-Extraktionsmethode, um ein qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen und dabei gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Für Menschen, die kein THC einnehmen möchten oder können, haben wir aber auch ein Monospektrum CBD Öl entwickelt. Auch an dein Haustier haben wir gedacht und ein Monospektrum CBD Öl speziell für Tiere entwickelt. Wenn du dir unsicher bist, welches CBD Öl zu deinen Bedürfnissen passt, zögere nicht, uns persönlich zu kontaktieren - wir beraten dich gerne!

 

Quellen und Studien

¹ Patel, R. (2019). Gesund mit CBD-Öl. Das Wundermittel gegen Stress, Schmerzen, Schlafstörungen und mehr. Dorling Kindersley: München.

² I. Pleyer, M. Hlatky & P. Hlatky (2019) Verlagshaus der Ärzte: Wien.

 

Medizinischer Haftungsausschluss